Dieser Hundetrainer reist durch Australien und bringt Hunden das Surfen bei

Andrea A.
11/6/2016

Chris de Aboitiz ist ein ehemaliger australischer Surfmeister der Hunden sein liebstes Hobby nahebringt. So soll, zwischen Hunden und Herrchen ein harmonischeres Verhältnis entstehen.

chris-surfs-1

Quelle: @Reuters

Der 53 jährige gründete sein Hunde-Trainingscenter, Natural Balance Dog, im Jahr 2006. In dieser Einrichtung wird Hundeeltern dabei geholfen, die Verhaltensprobleme ihrer Vierbeiner besser zu verstehen und diese zu verbessern.

chris-surfs-12

Quelle: @Reuters

Dank dieser "Surftherapie" benehmen sich viele Hunde nun besser, sind weniger ängstlich und vertrauen ihren Menschen in allen Situationen. Das Surfen lehrt die Hunde sich diszipliniert zu verhalten, zu konzentrieren und Befehlen zu folgen.

chris-surfs-13

Quelle: @Reuters

Chris de Aboitiz erklärte Reuters sein Konzept:

Beim Surfen geht es nicht nur darum Hunde zu trainieren, es geht darum sie und ihr Verhalten zu verstehen.Wenn du mit den Hunden surfst können sie sich umschauen aber sie müssen auf dem Board sitzenbleiben und können sich nicht groß bewegen - ansonsten fallen wir runter und werden nass. Hunde für den Alltag zu trainieren ist dasselbe.
chris-surfs-3

Quelle: @Reuters

Die Hunde stehen oder sitzen mit ihren Herrchen auf den Surfboards. Wenn große Wellen kommen, lernen sie diese zusammen zu reiten. Wenn es keinen zu hohen Wellengang gibt können sie Chris auf seinem Paddleboard begleiten.Chris drei gerettete Hunde, Lani, Rama und Murphy, haben sogar gelernt Tricks auf dem Surfboard vorzuführen! Oft springen sie während der "Fahrt" auf Chris und halten dabei die Balance.

chris-surfs-2

Quelle: @Reuters

Chris Lehrstil wirkt, sowohl für den Trainer als auch für den Hund, spaßiger als herkömmliches Hundetraining. Da das Training ohne das Meer und gutes Wetter nicht funktioniert arbeitet Chris zur Zeit ausschließlich in Australien.

chris-australie-surf-chien-5

Quelle: @Facebook

Schaut euch Chris beim surfen in Sydney mit seinen Hunden Millie und Rama an:[embed]https://www.youtube.com/watch?v=oJYvzJTbuAY[/embed]